Companion März 18 • Shakespeare Company Berlin
Shakespeare Company Berlin & Shakespeare in Grün GmbH
 

Companion
Mai 2018


01.05.2018

Companions!
Freunde, Fans und Förderer der Shakespeare Company Berlin,

...mit Beginn des Monats Mai startet traditionell der Vorverkauf für unsere Sommersaison im Naturpark Schöneberger Südgelände. So auch in diesem Jahr. Es ist ein für uns wichtiges Datum, an dem die umfangreichen vorbereitenden Tätigkeiten nach und nach in die Öffentlichkeit gelangen. Das Ei zeigt seinen ersten Riss.
Gebrütet haben wir in vielfältiger Weise:

1. Online Tickets - jetzt leichter zu buchen. Bei uns oder über ticketmaster
2. Parkgeflüster: Sommernachts-Tanz vom 15.-21.Mai und jeden Donnerstag ???
3. Unser Ensemble hat sich erweitert - willkommen Katja Uhlig und Thomas Weppel
4. Wir sind Gastgeber und Gäste internationalen Austauschs
     - Tel Aviv, Indija und die Welt

5. „Verlorene Liebesmühe!“ - Nomen non est omen für unsere Neuproduktion

1.Der neue Ticketshop 2018 ist ab sofort online...
Wie sie vielleicht schon von Ihrem Besuch im vorigen Jahr wissen, haben wir einen eigenen Online-Ticketshop und seither auch erstmals eine Kategorie „GOLD“ mit nummerierten Plätzen. Diese ist ausschließlich im VVK (nicht an der Abendkasse) erhältlich. Buchen Sie jetzt schnell und intuitiv durch Anklicken der gewünschten Plätze im Saalplan. Gehen Sie mit dem reservierten Kartenpaket zur virtuellen Kasse, bezahlen, drucken und – fertig.
Auch in den Kategorien „ROT“, „ORANGE“  und „GELB“ haben wir die Bedienbarkeit verbessert. Hier gilt immer noch freie Platzwahl.
Wer das Internet meiden möchte, kann nach wie vor zum Kartenvorverkauf ins
Büro unseres Theaters kommen:
                            bis 11.6.: Dienstag und Freitag 13 bis 17 Uhr
                            ab 12.6.:  Dienstag BIS Freitag 13-17 Uhr + Samstag 12-15Uhr

...oder (mit zusätzlichen Gebühren) deutschlandweit in einer Ticketmaster-Vorverkaufsstelle sowie (mit einem Aufschlag von 1€ pro Ticket) bei unseren Partnerbuchhandlungen

Buchhandlung Die Insel und   Buchhandlung Hammett

  zu deren Öffnungszeiten kaufen.

Apropos: Wir suchen noch weitere Verkaufspartner. Haben Sie ein Ladengeschäft und können sich vorstellen, unsere Karten dort anzubieten? Bitte melden Sie sich!

Ab Saisonstart am 12.6. können Sie selbstverständlich auch wieder unsere Abendkasse besuchen (Aufschlag 1€ pro Ticket; geöffnet ab 90 min vor Vorstellungsbeginn).

Oft wünschen sich Gruppen, Schulklassen oder interessierte Einzelpersonen Stückeinführungen. Diese sind in dieser Saison für 25,-€ schon im Voraus buchbar. Wir erstatten Ihnen allerdings pro weiterem Besucher 1€ vom Buchungspreis zurück (bis max24€). Je mehr Besucher teilnehmen, desto preiswerter wird es für den Einzelnen.

Alle Details zum Ticketerwerb können Sie jederzeit auch hier nachlesen

2.Noch fast ein Gerücht - Sommernachts - Tanz
Kam Ihnen auch schon einmal der Gedanke, dass der Park auch nach dem Theater doch eigentlich ein lauschiger Ort ist, der wie Dornröschen noch auf seine Erweckung wartet? In dieser Saison versuchen wir, in Kooperation mit Charmeleon jeden Donnerstag nach der Vorstellung eine Tanzveranstaltung anzubieten. Tango, Swing... inklusive Einführungen. Dazu wollen wir eine Tanzfläche in unserem Gastrobereich bauen, die für den Rest der Woche als gastronomische Terrasse fungiert. Zur Eröffnung derselben wollen wir sehr kurzfristig noch am "Embrace Festival" teilnehmen. Ob das klappt ist aber noch nicht sicher. Das ist also noch mehr ein Gerücht als eine Information. Aber wenn es Sie interessiert, dann verfolgen Sie die Geschehnisse auf unserer öffentlichen - auch ohne Anmeldung zugänglichen - Facebook Seite. Dann schwebt heran zum Sommernachtstanz, ihr Feen und Elfen, Kobolde und Satyre. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

3. Katja Uhlig und Thomas Weppel
sind zu uns gestoßen. Beide kommen auf Empfehlung von Ensemblemitgliedern und mussten sich dennoch in einem ganztägigen Arbeitstreffen (wir sagen nicht „Casting“, um unangenehme Assoziationen mit einschlägigen Fernsehformaten zu vermeiden) gegen 8 Mitbewerber durchsetzen. Das ist beiden auf so unterschiedliche wie eindrucksvolle Weise gelungen und so freuen wir uns, Katja ab 10.7. in „Was ihr wollt!“ und Thomas ab 12.6. in „Verlorene Liebesmühe!“ zu präsentieren.
Katja Uhlig wird Katharina Kwaschik ersetzen, die uns „ein bisschen“ verlässt und nur noch in ausgewählten Stücken zu sehen sein wird.
Thomas Weppel besetzt eine freie Position in unserer neuen Produktion und ist zudem kein Unbekannter in der Shakespeare Company Berlin. Vor Äonen wirkte er bereits in der ersten „Was ihr wollt“ - Produktion mit, die damals noch im Zelt am Berliner Ostbahnhof zu sehen war. Über beide Neuen wird noch zu sprechen sein.

4.Tel Aviv, Indija und die Welt - Shakespeare Company goes International
Das nachhaltigste Erlebnis der letzten Wochen war der Kreativworkshop mit der TZIPORELA Theatre Group aus Tel Aviv. Diese hatte uns vor Jahresfrist kontaktiert und wir konnten eine kleine Aufführungsserie in Berlin vermitteln. Wer die Sketch-Show „Odd Birdz“ im Admiralspalast nicht gesehen hat, muss nicht verzweifeln, im Oktober schweben die schrägen Vögel wahrscheinlich wieder ein. Tziporela bedeutet so viel wie Vögelchen und ist ein aus dem Hebräischen abgewandeltes Phantasiewort. Es meint das Seelenvögelchen, welches man in der Brust trägt. Um den Besuch der witzigen Kollegen aus Israel zu einem echten Austausch werden zu lassen, baten wir sie, unseren diesjährigen Workshop zu gestalten, und sie gaben uns, unterstützt von der israelischen Botschaft, Einblicke in ihre Arbeitsweise. Uns faszinierte die eigenwillige Mischung aus kindlicher Verspieltheit, die voller Humor steckt und einer fast schulischen Ernsthaftigkeit bei der theoretischen Unterfütterung ihrer Arbeit. Begrifflichkeiten für Figuren und Szenen wurden dokumentiert, diskutiert und solange eingekürzt, bis sie einen sehr knappen und gemeinsamen Nenner für die gearbeiteten Spielszenen bildeten. Am letzten Workshop-Tag wurden diese Kreativergebnisse interessierten Besuchern vorgestellt.
Indija in Serbien ist der jährliche Austragungsort des Šekspir Festival. Wir sind erstmalig eingeladen und zeigen dort am 1. Juli stolz den “Kaufmann von Venedig!“
Ebenfalls international ist das Shakespeare Festival im Globe Neuss. Am 17. und 18. Juni werden wir auch dort mit unserer dunklen Komödie über den ambivalenten Helden Shylock und seinen bitteren Widersacher Antonio gastieren

5.VERLORENE LIEBESMÜHE!
Eine Komödie gegen die Planbarkeit nennt Regisseur Jens Schmidl unsere Neuproduktion „Verlorene Liebesmühe!“ Was geschieht, wenn man per Dekret sinnliche Enthaltsamkeit verordnet, um sich selbst und die ganze erlauchte Gesellschaft in höhere geistige Sphären zu führen?
Man kann das Scheitern von so viel schön Gewolltem an den drei männlichen Protagonisten des Stückes herrlich beobachten, Fremdschämen inklusive. Ihre höchst attraktiven weiblichen Pendants tanzen den Jungs vor den Nasen wie die Möhre dem Esel. Shakespeare verzichtet in diesem (Anti)Lustspiel weitgehend auf Suspense und erlaubt dem Zuschauer, immer eine Erkenntnis weiter zu sein, als die Personen auf der Bühne. In sprachlicher Verschraubung und erotischer Verklemmung formt der Autor Figuren wie Karikaturen. Ein gefundenes Fressen für unsere Spielerinnen und Spieler.
Den Regisseur fanden wir bei einer sensationellen Aufführung des Stückes „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“, welches er vor Jahresfrist für das Theater Rudolstadt inszenierte und sind glücklich, dass er das Abenteuer mit uns wagt. Die Proben haben begonnen und wir sind begierig, Ihnen etwas Neues zu präsentieren.

Wir freuen uns auf Sie!
Im Companion! Juni 2018 stellen wir Ihnen unsere „Neuen“ im Gespräch vor und geben einen Eindruck von der öffentlichen Probe „Verlorene Liebesmühe!“.

Bleiben Sie uns gewogen, Ihre

S H A K E S P E A R E    I N     G R U E N    G m b H
in Zusammenarbeit mit der
S H A K E S P E A R E    C O M P A N Y    B E R L I N

UNSER SOMMER-TICKETING LÄUFT!

Reservieren Sie sich ihre Tickets -
online über unser
Shakespeare-in-Gruen Ticketing-portal
und über ticketmaster
abholbar bei unseren Partnerbuchhandlungen
"
Die Insel und "Hammett"

telefonisch oder persönlich
Bis zum 12.6.: Di + Fr: 14 - 17 Uhr: Telefon 030/ 21 75 30 35
Ab dem 12.6.: Di - Fr: 14 - 17 Uhr, Sa: 12 - 15 Uhr Tel.:030/ 21 75 30 35
Freuen Sie sich auf viele
Dates mit Shakespeare im Grünen - immer auf Deutsch!


Website
Website
Email
Email
Facebook
Facebook

Sie möchten die Arbeit der Shakespeare Company Berlin mit einer einmaligen Spende unterstützen oder sie fördern und Mitglied des gemeinnützigen Fördervereins Shake Hands e.V. werden? Klicken Sie
Spenden / Fördern!

Wir bedanken uns bei
 
                             

                   Buchhandlung Hammett
 

Copyright © 2018 SHAKESPEARE in Grün GmbH, All rights reserved.
Text + Gestaltung: Michael Günther
Redaktion + Layout: Stefan Plepp
Herausgeber: Shakespeare in Grün GmbH, Geschäftsführer Stefan Plepp
Berlin, den 01.Mai 2018

Sie erhalten diese Email, weil Sie mit Ihrem Eintrag in das Gästebuch der SCB oder über das Online Buchungsportal der Shakespeare in Grün GmbH Interesse an der Shakespeare Company Berlin bekundet haben, oder weil Sie Kunde des Ticketschops der Shakespeare in Grün GmbH waren.
Mit diesem Newsletter findet eine Systemumstellung statt. Sollten Sie sich bereits einmal aus dem Vertreiler ausgetragen haben, so bitten wir um Entschuldigung. Bitte tragen Sie sich in diesem Fall mit dem untenstehenden Link erneut aus

Unsere Postanschrift lautet:
SHAKESPEARE in Grün GmbH
c/o Grün Berlin GmbH
Prellerweg 47- 49
Berlin D-12157
Germany

Add us to your address book

Einem Freund weiterleiten.