• facebook

Datenschutzerklärung

Der Datenschutz unserer Besucher liegt uns am Herzen. Deshalb ist diese Seite SSL gesichert. Sie erkennen das in der Adresszeile https:// und am kleinen Schlosssymbol vor der Adresse. Das soll verhindern, dass während der Eingabe von personenbezogenen Daten Dritte mitlesen können.

Da die Erhebung personenbezogener Daten von Kindern ohne elterliche Zustimmung verboten ist und wir die elterliche Zustimmung nicht kontrollieren können ist das Anlegen eines Profils auf dieser Seite nur Personen ab 15 Jahren gestattet.

Welche Daten erheben wir?
- Wir benutzen Coockies damit der Shop überhaupt funktioniert. Bei Erstbenutzung unserer Seite weisen wir durch einen Alert explizit darauf hin. Mit der Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Cookies ermöglichen uns beispielsweise, auf der nächsten Seite noch zu wissen, welche Plätze sie auf der vorherigen Seite ausgewählt haben. Ohne Cookies ist ein Bestellvorgang über mehrere Seiten unseres Wissens nach nicht möglich.

- Dann müssen Sie - um eine Bestellung abzuschließen - bei uns personenbezogene Daten eingeben (Adresse, Telefonnummer, Emailadresse, und die Frage "Wie haben Sie von uns gehört" beantworten). Sie gehen mit uns einen Kaufvertrag ein. Jedes Ticket stellt eine Kleinstrechnung dar. Auf Anfrage bekommen Sie zusätzlich einen Lieferschein bzw.  können sich den aus Ihrem Account heraus selbst drucken. Für das Abschließen eines Vertrages und die Erstellung von Rechnungen benötigen wir Ihre Adresse. Ihre Emailadresse und Telefonnummer benötigen wir,  um Ihnen die Tickets zuzustellen und um Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können, sollte beim Bestellvorgang etwas schief gegangen sein oder falls eine Vorstellung abgesagt werden muss., Wir weisen darauf hin, dass diese Daten FREIWILLIG erhoben werden.

- schließlich benutzen wir Google Analytics, um unsere Webseitennutzung zu optimieren zu können. Diese Daten erhebt Google aufgrund eines mit uns abgeschlossenen Automatisierten Datenverarbeitungsvertrages entsprechend der neuen europäischen Datenschutz verordnung DSGVO.  Ausserdem haben wir die Anonymisierung Ihrer IP geschaltet.  Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Google Ihre Daten ohne Zutun einer Person maschinell anonymisiert und in eine Statistik einspeist. Sie als Person sind NICHT mehr in diesen Daten erkennbar. Das wird streng von der neuen DSGVO reguliert.

Wir nutzen diese Statistiken für Optimierungszwecke.

Welche Daten erheben wir NICHT?
- Ihre Kreditkartendaten, Ihre PayPal Anmeldung, Ihre Kontodaten erheben wir NICHT. Diese werden direkt vom Server des betreffenden Unternehmen abgefragt, deren Instanzen wir in unsere Webseite integriert haben.

Was machen wir mit Ihren Daten und welche Unternehmen sind involviert?
- Google haben wir schon erwähnt. Google erhält keine personenrelevanten Daten von uns (Daten, aus denen Sie erkennbar sind, die Ihnen zuzuordnen sind.) Bevor Google die Daten auswertet werden Sie maschinell anonymisiert.

- Jede Webseite muss irgendwo bei einem Internetprovider gehostet werden. Unser Server gehört zu 1und1. 1und1 ist ein deutsches Unternehmen. Alle Server stehen innerhalb der EU. 1und1 unterliegt damit ebenfalls der neuen, strengen DSGVO. Mit 1und1 wurde wie mit Google ein Vertrag zur automatisierten Datenverarbeitung abgeschlossen, der der neuen DSGVO entspricht. Darin willigt 1und1 ein, Ihre Daten nicht für eigene oder fremde Zwecke einzusehen oder zu benutzen. Nur Machinen kommen mit Ihren Daten in Berührung. Und auch diese müssen nachweislich so eingestellt sein, dass sie sich nicht für Personenbezogene Daten interessieren, extrahieren oder anderweitig auswerten. Auch alle unsere EMAILS laufen über 1und1

- Schließlich ist in unseren Ticketshop eine Newsletterschnittstelle zu Mailerlite eingebaut. Auch mit Mailerlite haben wir ein entsprechendes ADV Abkommen geschlossen. Mailerlite hat seinen Sitz in Littauen, also ebenfalls INNERHALB der EU und unterliegt damit ebenfalls der neuen DSGOV. Das ist wichtig für den Schutz Ihrer Daten. Mailerlite kann Newsletter an alle unsere Kunden schicken. Mit dem Erwerb eines Tickets bei uns oder dem Anlegen eines Accounts erklären Sie prinzipiell Ihr Interesse an unseren Produkten und geben uns die Erlaubnis, Ihnen Newsletter zusenden zu dürfen. Sie können sich aber jederzeit aus diesem Vertreiler austragen. Jeder Newsletter enthält am Ende einen Link dafür. Ihre EMailadresse wird dann endgültig bei Mailerlite gelöscht. Mailerlite darf diese Daten nicht für sich oder Dritte verwenden und unterliegt strengen Sicherheitsstandards. Bei Mailerlite hosten wir NUR IHRE Mailadresse.

- Jeder unserer Mitarbeiter muss ebenfalls unterschreiben, Ihre Daten nicht für eigene Zwecke zu speichern oder auf sonstige Weise zu kopieren oder an anderen Stellen zu speichern.

Löschung
- Sie können jederzeit per Email die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns beantragen. In Ihrem Benutzerkonto finden Sie dazu einen Link.

- Sofern Sie noch keine Tickets bei uns gekauft haben werden wir das - innerhalb der gesetzlichen Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung - auch problemlos tun.

- Sollten Sie allerdings schon Tickets bei uns gekauft haben, so können wir nur Ihren Account löschen.
Die Buchungs.-und Rechnungsdaten müssen wir - wie jedes Unternehmen - aus steuerrechtlichen Gründen  10 Jahre aufbewahren.

- Die Datensätze werden nach Abschluss jeder Saison allerdings komplett heruntergeladen, auf unseren lokalen Festplatten gesichert und von den 1und1 Servern gelöscht.

Einsicht in Ihre Daten
- Laut der neuen DSGVO haben Sie das Recht, Einsicht in die von Ihnen gespeicherten Daten zu bekommen. Wir haben  großen Aufwand betrieben um das zu ermöglichen und das schließlich durch einen Link in Ihrem Benutzerkonto gelöst.

- Sie haben kein Benutzerkonto? Dann haben wir auch keine Daten von Ihnen gespeichert.

Übertragung
- Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzbeauftragter

- Das ist bei uns unser Geschäftsführer Stefan Plepp. Sollten Sie Wünsche, Kritik,Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an stefan.plepp@shakespeare-in-gruen.de

Unser Schutz
- Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle

Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

Stand 15.5.2018